22.07.2016, Rüsselheim, School of Rock

Hat sich die Anreise nach Rüsselsheim (160 Kilometer) gelohnt??? Aber ja!!! Die Location war nahezu optimal, das Publikum, wenn auch nicht allzu zahlreich, angenehm und das Wetter hat auch mitgespielt. Den Opener “ Der RoBobOz“ fand ich recht gut und bei „Johnboy“ weiss man ja inzwischen was einen erwartet. Gelungen. Das Programm der Nitrogods ist ja hinreichend bekannt und wurde wie immer einwandfrei und engagiert präsentiert. Als Zugaben gab es BMW, Going to Brazil und als besonderen Gag das Ace of Spades-Cover`Handkäseis am Stiel` mit dem Gastgeber als Gastsänger! Einwandfrei!! Der Sound war übrigens bei allen Gruppen vom Feinsten!!

Christoph Gilles